Energiewechsel

Recklinghausen: Recklinghäuser Delegation beim Fêtes de Gayant in Douai

Pressemeldung vom 12. Juli 2016, 13:46 Uhr

Einmal im Jahr findet in Douai das Fêtes de Gayant, das Fest der Riesen, statt. Zu diesem Anlass besuchte eine Delegation aus Recklinghausen am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Juli, die französische Partnerstadt. Neben der stellvertretenden Bürgermeisterin Marita Bergmaier und weiteren Vertretern aus Verwaltung und Politik waren auch etwa 40 Mitglieder der deutsch-französischen-Gesellschaft aus Recklinghausen mit dabei.

Bei gutem Wetter sahen sie gemeinsam mit weiteren Delegationen aus Partnerstädten Douais den größten Umzug in der Region, der seit 1530 das Symbol der Stadt ist. Sinnbild für das Fest der Giganten war eine Puppenformation, bestehend aus einem 8,51 Meter großen und 375 Kilogramm schweren Mann, einer 6,26 Meter großen und 250 Kilo schweren Frau, die jeweils von sechs Personen getragen werden mussten, und drei Kindern.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis