Energiewechsel

Recklinghausen: Sanierung der Straßenbrücke Hubertusstraße über den Hellbach beginnt am 1. August

Pressemeldung vom 27. Juli 2011, 10:04 Uhr

Die Stadt Recklinghausen überprüft regelmäßig die Sicherheit ihrer Straßenbrücken. Bei der Begehung der Straßenbrücke Hubertusstraße wurden Mängel festgestellt, die in den kommenden Wochen behoben werden.

Dazu gehören das verrostete Geländer, die Flügelmauern der Brücke sowie die Fahrbahndeckschicht. Hierein haben sich Risse und Vertiefungen gegraben. Auch die Naturstein-Pflasterung zur Böschungsbefestigung ist rissig und zum Teil abgeplatzt.

Die Erneuerungsarbeiten sehen ein Geländer aus Aluminium vor, ein Material, das niedrige Unterhaltungskosten und lange Gebrauchsdauer gewährleistet. Der Bodenbelag wird gereinigt und neu beschichtet. Fahrbahn, Bordsteine und Gehwege werden einer neuen Geländerhöhe angepasst.

Datum der Sanierung und Verkehrsführung

Die Sanierung der Brücke wird am Montag, 1. August, beginnen und bis voraussichtlich Freitag, 9. September, dauern.
Die Sanierungsarbeiten werden mit halbseitiger Sperrung der Hubertusstraße ausgeführt. Für die Dauer der Maßnahme wird eine Einbahnstraße eingerichtet.

Durch die örtlichen Gegebenheiten ist die Hubertusstraße im Baustellenbereich nur in Richtung Kurt-Schumacher-Allee, Feuerwehr befahrbar.
Für Fußgänger und Radfahrer gibt es keine Beschränkung.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis