Energiewechsel

Recklinghausen: Städtische Rasenplätze bleiben vorerst gesperrt

Pressemeldung vom 17. Januar 2013, 08:32 Uhr

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und den Voraussagen bleiben die städtischen Rasenplätze bis einschließlich Mittwoch, 23. Januar, für den Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt.

Die Ascheplätze hat die Sportverwaltung freigegeben. Ihre Nutzung liegt im Ermessen der Vereine.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis