Energiewechsel

Remscheid: Brand im Berufskolleg Technik an der Neuenkamper Straße am gestrigen Abend

Pressemeldung vom 18. Juli 2011, 12:30 Uhr

Gestern Abend um 20.40 Uhr wurde der Remscheider Feuerwehrleitstelle ein Brand in einem Gebäudeteil des Berufskollegs gemeldet. Beobachtet worden war Brandrauch, der aus den geschlossenen Fenstern eines Klassenraumes drang.

Die zuerst eingetroffenen Kräfte der Berufsfeuerwehr stellten fest, dass ein zweigeschossiger Gebäudeteil komplett verraucht war, es aber keinen Hinweis auf gefährdete Personen gab.

Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz vor. Außerdem wurden vier Überdruckbelüfter auf zwei Etagen eingesetzt, um das Hauptgebäude vor Brandrauch zu schützen, der sich weiter ausbreitete. Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr wurden zur Unterstützung angefordert.

Der vorgehende Trupp konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, nachdem der Brand lokalisiert worden war: Fest eingebaute Schränke standen in Flammen und eine Unterverteilung der Stromversorgung war ebenfalls in Brand geraten.

Der Brandraum wurde durch die starke Wärmeentwicklung und durch den Brandrauch weitgehend zerstört. Einige Klassenräume wurden durch den Brandrauch so stark verunreinigt, dass sie bis auf Weiteres nicht genutzt werden können. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei die Brandursache.

Quelle: Presseinformation der Stadt Remscheid

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis