Energiewechsel

Remscheid: Erstes Frauenpolitischen Werkstattgespräch im SKF-Forum am 19. Juli

Pressemeldung vom 19. Juli 2011, 09:34 Uhr

Zum ersten Mal gemeinsam laden der städtische Fachdienst Gleichstellung von Frau und Mann und der Sozialdienst katholischer Frauen Remscheid e.V. zu einem „Frauenpolitischen Werkstattgespräch im SKF-Forum“ ein.

Am Dienstag, 19. Juli 2011, referiert Ingeborg Heinze, Juristin und Diplom-Ökonomin, um 19.00 Uhr in der Theodorstraße 8, 42853 Remscheid, zum Thema „Geld tut Frauen gut“.

Kompetent in eigener Sache – Finanzstrategien für Frauen

„Das macht alles mein Mann“. Diesen Satz hört man immer wieder, wenn es um die Themen Risikoabsicherung, Altersvorsorge und Vermögensplanung geht. Noch immer kümmern sich Frauen zu wenig um ihre Geldangelegenheiten. Das hat weit reichende Folgen für die finanzielle Absicherung in der Zukunft. Deshalb ist es wichtig, in eigener Sache aktiv zu werden – je früher, desto besser.

Ingeborg Heinze klärt auf über die möglichen Fallstricke im Lebensverlauf und wie die Frau besser für sich sorgen kann.

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen aller Altersgruppen. Besonders jüngere Frauen können von dem Vortrag profitieren. Der Eintritt ist frei!

Quelle: Presseinformation der Stadt Remscheid

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis