Energiewechsel

Sankt Augustin: Auf der Suche nach den Jägern der Nacht – Umweltbüro lädt ein – Am 27. August 2011 in Sankt Augustin

Pressemeldung vom 19. Juli 2011, 12:36 Uhr

15. Europäischen Fledermausnacht

Sankt Augustin – Sie huschen lautlos durch die Nacht. Sie „sehen“ mit ihren Ohren, fliegen mit ihren Händen und sie hängen sich zum Schlafen kopfüber auf: Fledermäuse.

In der Nacht vom 27. auf den 28. August 2011 stehen diese faszinierenden Säugetiere wieder einmal international im Rampenlicht. Wie Organisationen in über 30 anderen europäischen Ländern lädt auch das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene herzlich zur schon traditionellen Europäischen Fledermausnacht ein.

Ab 19.00 Uhr entführt der Biologe Wilfried Knickmeier die Teilnehmenden mit einem Vortrag in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse. Vorgestellt werden nicht nur die in Sankt Augustin heimischen Arten; die starke Gefährdung dieser selten gewordenen „Kobolde der Nacht“ sowie die Möglichkeiten jedes Einzelnen, zum Schutz der heimischen Fledermäuse beizutragen, werden ebenfalls vermittelt.

Bei der anschließenden Exkursion kommen sogenannte Bat-Detektoren zum Einsatz, die die Ortungslaute der Tiere für den Menschen hörbar machen. Dank der modernen Technik wird das nächtliche Naturerlebnis zu einem echten Highlight.

Die Teilnahme kostet 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung im Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin bekannt gegeben (Tel.: 02241/243-445, umweltprogramm@sankt-augustin.de). Das vollständige Programmangebot des Umweltbüros finden Sie unter www.sankt-augustin.de. Weitere Informationen zur Europäischen Fledermausnacht gibt es unter www.eurobats.org.

Quelle: Stadt Sankt Augustin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis