Energiewechsel

Sankt Augustin: Seide – nach dem Roman von Allessandro Baricco mit Joachim Król und dem „South Of The Border Jazztrio“

Pressemeldung vom 16. Dezember 2016, 11:45 Uhr

1861 bricht der Seidenhändler Hervé Joncour zu einer Reise nach Japan auf, um Seidenraupen zu kaufen. Die Begegnung mit einer rätselhaften Schönheit * heimliche Blicke, kurze Botschaften * entfacht seine Leidenschaft und zieht ihn Jahr für Jahr, unter ständig wachsenden Gefahren, ins Land der aufgehenden Sonne. Er erfährt erotische Abenteuer von größter Befriedigung * niemals aber ist es ihm vergönnt, ihr nahe zu sein. *Seide“ ist eine sinnliche und wehmütige, eine zarte und poetische Parabel auf die Liebe, auf die Utopie und auf das Glück.

Joachim Król studierte an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule, später spielte er an den Schauspielhäusern von Bochum und Köln. Mit Sönke Wortmanns *Der bewegte Mann“ kam der Durchbruch. Seitdem ist Król mit seiner zurückhaltenden Darstellung aus der deutschen Kino- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Aber trotz seiner Erfolge im Filmgeschäft zieht es ihn immer wieder auf die Bühne.

*Króls Stimme lässt im Einklang mit der seidenzarten Musik den poetischen Zauber dieser federleichten Sehnsuchtsgeschichte lebendig werden.“ * Thomas Staiber, Stuttgarter Nachrichten

Preis: Theaterabonnement B und freier Verkauf 21,80 Euro, ermäßigt 18,50 Euro, evtl. werden Verkaufsgebühren erhoben

Kartenvorverkauf: Kulturamt, Markt 1, 53757 Sankt Augustin, Tel. 02241/243-233, E-Mail: kulturamt@sankt-augustin.de, Bücherstube, Alte Heerstraße 60, 53757 Sankt Augustin, Tel. 148 42 84, oder online unter www.bonnticket.de

Veranstalter: Kulturamt, Markt 1, 53757 Sankt Augustin, Tel. 02241/243-233, E-Mail: kulturamt@sankt-augustin.de

Quelle: Stadt Sankt Augustin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis