Energiewechsel

Sankt Augustin: Wo Hummeln bummeln und Wanzen tanzen

Pressemeldung vom 19. Juli 2011, 12:39 Uhr

Umweltbüro lädt ein zur Wiesenexpedition

Sankt Augustin – Wie können Grashüpfer eigentlich hören? Warum werden Marienkäfer nicht von Vögeln gefressen? Schmecken Schmetterlinge mit den Füßen? Können Regenwürmer husten? Muss der Löwenzahn auch mal zum Zahnarzt?

Antworten auf diese und weitere spannende Fragen rund um den Lebensraum „Wiese“ erhalten Kinder von 7 bis 11 Jahren im Rahmen einer Ferienaktion des Büros für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin am Samstag, dem 20. August 2011 zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr.
Auf der Suche nach den Bewohnern des „Urwaldes“ Wiese werden die Kinder begleitet von dem Naturerlebnispädagogen Olaf Stümpel. Mit der Becherlupe in der Hand tauchen sie ein in den undurchdringlichen Lebensraum und erfahren außerdem, wie man Brennnesseln „streichelt“ und warum Gras so wichtig ist.
Die Teilnahme kostet 4 €. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung beim Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin bekannt gegeben (Tel.: 02241/243-445, umweltprogramm@sankt-augustin.de). Weitere Termine des Umwelt-Ferien-Programms sind dem Veranstaltungskalender der Stadt unter www.sankt-augustin.de zu entnehmen.

Quelle: Stadt Sankt Augustin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis