Energiewechsel

Satzvey: Emilaner spielten Golf

Pressemeldung vom 11. Juli 2011, 14:20 Uhr

Schulsport aufs „Green“ verlagert – Konzentration und Koordination waren gefordert

Satzvey – Da war so mancher Schüler überrascht: Auch auf dem Golfplatz geht nichts ohne Konzentration und Koordination. Das und vieles Wissenswerte mehr rund um den einst elitären, jedoch immer populärer werden Ballsport erfuhren Oberstufenschüler des Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasiums. Sportlehrer Christian Steffin hatte den Schulsport aufs Putting Green des Satzveyer Golfklubs Burg Zievel ausgelagert und mit Dieter Terjung, Jugendwart des Golfclubs, einen Golf-Schnupperkurs vorbereitet.

Dabei erhielten die neugierigen Schüler eine mehrstündige Einführung in den Sport. Neben Informationen zur Ausrüstung und dem Regelwerk rund um den kleinen Ball mit den vielen Grübchen wurde natürlich auch die Praxis nicht vernachlässigt. Unterschätzt hatten viele Emilaner auch die körperliche Anstrengung beim Golfspielen. „Es ist doch viel schwieriger, als ich dachte“, war ein häufig geäußerter Kommentar.
Zukünftig werden die Schüler des „Emil“ im Rahmen einer AG erneut die Möglichkeit haben, den kleinen weißen Ball über den Golfplatz zu schlagen. Einige der Schüler waren jedoch so begeistert, dass sie nicht bis zum nächsten Schuljahr warten wollen, sondern schon einige Tage später erneut auf dem Übungsplatz, dem „Driving Range“ standen und versuchten, den Ball einzulochen.

Quelle: ProfiPress – Agentur für Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis