Energiewechsel

Schwerte: Gestiegene Temperaturen – Kostenloses Mineralwasser für Rathausbeschäftigte

Pressemeldung vom 2. Juli 2015, 14:29 Uhr

Schwerte. Eine besondere Überraschung erfuhren heute, 2. Juli, die Beschäftigten im Schwerter Rathaus I, Rathaus II und in der Rathausstraße 16: Angesichts der extremen Witterungsverhältnisse und den damit verbundenen Temperaturen hat sich die Stadt Schwerte im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht entschieden, allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen kostenlos Mineralwasser zur Verfügung zu stellen. „Ich freue mich sehr über diese besonders nette Geste meines Arbeitgebers. Eine kleine Erfrischung zwischendurch macht das Arbeiten gleich viel angenehmer“, sagte die städtische Beschäftigte Isabelle Rüth. „Besonders in den zur Sonne gerichteten Büros und im Dachgeschoss erschwert die Hitze die alltägliche Arbeit. Da tut das Mineralwasser richtig gut“, freute sich auch die Beschäftigte Nina Brückner. Diese Maßnahme trägt unter anderem dazu bei, die vielseitigen Aufgaben der Stadtverwaltung Schwerte als moderne Dienstleistungsbehörde aufrechtzuerhalten und den extremen Wärmebelastungen von fast 40 Grad entgegenzuwirken. Meist bleibt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Schwerter Rathaus nur die Möglichkeit, Fenster und Türen zu öffnen oder einen Ventilator einzuschalten. Organisiert wurde diese Maßnahme von der Fachdienstleiterin Jutta Pentling vom Büro des Bürgermeisters.

Quelle: Stadt Schwerte

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis