Energiewechsel

Stolberg: Neuer Wanderweg in Stolberg!

Pressemeldung vom 13. Juli 2011, 08:54 Uhr

Der Eifelverein Ortsgruppe Stolberg und die Stolberg-Touristik bieten einen neuen 14,5 km langen Rundwanderweg mit der Nummer 4 an.
Wegewart Harald Papke mit Ehefrau Roswitha hat diesen Wanderweg so ausgearbeitet und gekennzeichnet, dass man ohne Wanderkarte nach der Wegebeschilderung mit der Nummer 4 wandern kann. Es ist ein reizvoller Wanderweg der Stolbergs Sonnenseite zum Vorschein bringt.

Auf den Anhöhen kann man über das Kraftwerk Weisweiler, Alsdorf, Würselen, Aachen mit Aachener Wald sowie Brandt, Wahlheim schauen. Weiterhin hat man die Nordeifel Richtung Monschau und Lammersdorf voll im Blick. Auch Stolberg mit seiner schönen Burg und romantischen Altstadt ist vom Hammerberg aus wunderbar zu sehen.

Der Mausbacher Wasserturm, der nach wie vor in Betrieb ist, und an dem der Wanderweg vorbeiführt, ist mit 301,4 M.ü.M. der höchste Punkt von Stolberg. Natürlich gibt es auch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke, aber eine Rucksackverpflegung ist immer angebracht. Der Wanderweg, bei dem 2 größere Steigungen zu bewältigen sind, kann insgesamt als mittelschwer eingestuft werden.
Kennenlernen können Sie den neuen Wanderweg am Sonntag den 10. Juli beim Bezirkswandertag. Um 10 Uhr können Sie ab der Realschule in Mausbach diese Wanderung mit dem Wanderführer Harald Papke erkunden. Weiterhin ist von dort aus eine 5 km und 10 km lange Wanderung vorgesehen mit anschließender Bewirtung.

Der offizielle Einweihungstermin wird noch bekannt gegeben.

Viele Freude mit dem neuen Wanderweg Nr. 4 wünschen der Eifelverein der Ortsgruppe Stolberg und die Stolberg-Touristik!

Quelle: Stolberg-Touristik

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis