Energiewechsel

Troisdorf: Fotos zeigen Haiti nach dem Erdbeben

Pressemeldung vom 4. Juli 2011, 09:28 Uhr

Es ist nicht mehr in den Schlagzeilen und selten sieht man noch Berichte über Haiti nach dem verheerenden Erdbeben im Januar 2010, das das Land in Elend und Not stürzte. Das katholische Kinder- und Jugendhilfswerk Don Bosco Mission zieht eine nüchterne Bilanz: „Der Wiederaufbau muss in den Köpfen stattfinden“. „Nach dem Beben – Wiederaufbau in Haiti“ heißt eine Wanderausstellung mit bewegenden Fotos über die aktuelle Situation nach der Zerstörung und während der mühseligen Aufräumarbeiten. Die Ausstellung wird

vom 4. bis 22. Juli 2011 im Foyer des Rathauses Kölner Str. 176, Troisdorf-Mitte,

zu sehen sein. Sie ist durch eine Kooperation der Salesianer Don Boscos mit dem Rhein-Sieg-Kreis entstanden. Die Don Bosco Mission – Motto: Für die Jugend dieser Welt – kümmert sich seit 75 Jahren auf Haiti um die Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Haiti braucht nach wie vor Lebensmittel, Wasser und weitere medizinische Versorgung. Die Bewohner leben noch immer unter menschenunwürdigen Bedingungen in notdürftigen Unterkünften. Der Wiederaufbau kommt nur mühsam voran. Infos findet man im Netz unter www.donboscomission.de.

Quelle: Troisdorf – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis