Energiewechsel

Troisdorf: Nach erfolgreichem Stadtteilfest Rotter See

Pressemeldung vom 29. Juli 2011, 08:35 Uhr

Jugend von DRK, DLRG und Feuerwehr erhielt Spenden

Das 12. Stadtteilfest auf dem Europaplatz in Troisdorf-Rotter See war wieder ein voller Erfolg. Das zeigte sich nicht zuletzt am Erlös des Losverkaufs zugunsten der Troisdorfer Jugendteams von DLRG, DRK und Feuerwehr. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hatte das Fest Ende Mai eröffnet und konnte jetzt, zusammen mit Ortsvorsteher Alfons Bogolowski, den drei engagierten Jugendgruppen die Spenden in Höhe von jeweils 500 Euro überreichen.

„Das ist auch ein Zeichen der Anerkennung für den Einsatz und die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen, die den Nachwuchs für DLRG, DRK und die Troisdorfer Feuerwehr bilden. Ich wünsche Euch allen weiterhin viel Spaß und Zusammenhalt in den Jugendorganisationen“, bekräftigte Bürgermeister Jablonski.

„Mein Dank gilt allen Beteiligten, den Helferinnen und Helfern und den Unterstützern, die das Stadtteilfest ermöglicht haben, vor allem Holger Huerten und Michael Wirz von der VR Bank Rhein-Sieg, Ralf Klösges und Roger Lehmann von der Kreissparkasse Köln sowie Günter Nagel, Geschäftsführer des HIT-Marktes an der Spicher Straße, und Thomas Bröhl von der Bäckerei Bröhl in Sieglar“, betonte der Organisator des Fests, Ortsvorsteher Alfons Bogolowski nach der gelungenen Feier für die Bürgerinnen und Bürger.

Quelle: Troisdorf – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis