Energiewechsel

Troisdorf: Senioren helfen Senioren – Seniorenbeirat aktuell in Troisdorf

Pressemeldung vom 13. Juli 2011, 08:26 Uhr

Jederzeit Ansprechpartner für ältere Menschen

Im Jahr 2006 war erstmals in Troisdorf ein Seniorenbeirat mit 12 Mitgliedern gebildet worden. Die Seniorenbeauftragten sorgen dafür, dass die Belange älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger noch besser als bislang Gehör finden und zur Geltung kommen. Die Wahlzeit des Seniorenbeirates richtet sich nach der Wahl des Stadtrats; 2009 fand deshalb eine Neuwahl statt.

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski dankte den Seniorenbeauftragten mehrmals für ihr großes ehrenamtliches Engagement nach dem Motto „Gemeinsam für die Senioren in unserer Stadt“. Die Arbeit der 12 Seniorenbeauftragten in den jeweiligen Stadtteilen lässt sich durch drei Faktoren beschreiben:

Die Seniorenbeauftragten nehmen die Interessen und Belange der Menschen im Alter ab 60 Jahren in ihren Stadtteilen wahr und entwickeln Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Seniorinnen und Senioren.

Sie sind unabhängig von Parteien, Konfessionen, Verbänden und Vereinen, arbeiten aber vertrauensvoll mit diesen auf Stadtteilebene in allen Belangen der Seniorinnen und Senioren zusammen.

Die Seniorenbeauftragten entwickeln ihre Aufgaben aus eigener Initiative und üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

Für die Stadtteile wurden folgende Senioren-Beauftragten bestellt, die Sprechstunden nach Vereinbarung durchführen:

– Altenrath: vertretungsweise Werner Zander,

Tel. 02241/409653
– Bergheim: Irmgard Köster, Tel. 0228/454512,

Stellvertreterin Elfriede Knipp, Tel. 0228/450187
– Eschmar: Irmgard Berger, Tel. 02241/42973
– Friedrich-Wilhelms-Hütte: Charlotte Winterscheid, Tel. 02241/9951610, Stellvertreter Fritz Wieland, Tel. 02241/81664
– Müllekoven: Helga Lüdtke, Tel. 0228/451689
– Oberlar: Marianne Velden, Tel. 02241/408864
– Rotter See: Frank Hinsen, Tel. 02241/47398
– Sieglar: Klaus Schubert, Tel. 02241/406429
– Spich: Werner Zander, Tel. 02241/409653,

Stellverteter Josef Müller, Tel. 02241/3018296
– Troisdorf-Mitte: Wilfried Siegmund, Tel. 02241/78361, Stellvertreter Albert Ossendorf, Tel. 02241/75527
– Troisdorf-West: Wilfried Klinkhammer, Tel. 02241/75660.

Vorsitzender des Seniorenbeirats ist Werner Zander, sein Stellvertreter ist Klaus Schubert. Sie werden vorübergehend auch Ansprechpartner für die Altenrather und Kriegsdorfer Seniorinnen und Senioren sein. Bewerberinnen oder Bewerber für das Ehrenamt des Senioren-Beauftragten in Altenrath und Kriegsdorf können sich bei Werner Zander melden.

Allgemeine Auskunft über den Seniorenbeirat gibt im Rathaus die Koordinatorin im Bereich Altenhilfe, Claudia Grunenberg, Tel. 02241/900-545, E-Mail: GrunenbergC@troisdorf.de.

Quelle: Troisdorf – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis