Energiewechsel

Troisdorf: Troisdorf hilft mit bei der Vermeidung von CO2

Pressemeldung vom 17. Juni 2011, 13:59 Uhr

Mit GoGreen-Post gegen Treibhausgas

Die Stadt Troisdorf hilft mit beim Klimaschutz: Durch die Beteiligung als Projektpartner an „GoGreen“ der Deutschen Post DHL seit 2009 werden große Mengen des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid vermieden. Unsere Stadt konnte bereits 9,2 Tonnen des Gases durch den CO2-neutralen Postversand kompensieren.

Die Post gleicht die beim Transport entstehenden CO2-Emissionien durch die Unterstützung von vier Klimaschutz-Projekten aus: ein Biomassekraftwerk in Indien, ein Windkraftwerk in China, ein Deponiegaskraftwerk in der Türkei und ein Wasserkraftwerk in Brasilien. Der Ausgleich geschieht durch eine zertifizierte Berechnungsmethode der Emissionen.

Schon mal auf das Zeichen „GoGreen“ auf den Postsendungen der Stadt Troisdorf geachtet? Es macht auf das ambitionierte Vorhaben als Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz und zum Einsatz erneuerbarer Energien aufmerksam. Informationen findet man im Netz unter www.dp-dhl.de/gogreen-projekte.

Quelle: Troisdorf – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis