Energiewechsel

Velbert: Jetzt Schulbeihilfe für Wohngeld- und Kinderzuschlagsberechtigte beim Kreissozialamt beantragen

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 11:23 Uhr

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Schulbeihilfe von Leistungsberechtigten im Wohngeld- oder Kinderzuschlagsleistungsbezug beim Kreissozialamt rechtzeitig zu beantragen ist. Voraussetzung ist die Leistungsberechtigung zum 1. August 2011.
Die Bundesregierung unterstützt Eltern zum Schuljahresanfang und zum Schulhalbjahr im Rahmen des „Bildungs- und Teilhabepaketes“ mit einer Direktzahlung in Höhe von 70 Euro beziehungsweise 30 Euro. Durch die Schulbeihilfe sollen die zum Schulbeginn anfallenden Kosten für Schulmaterialien aufgefangen werden.
Für Leistungsberechtigte im SGB II- und SGB XII-Bezug wird die Schulbeihilfe automatisch ohne gesonderten Antrag ausgezahlt.

Quelle: Stadt Velbert – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis