Energiewechsel

Wesseling: Forscherlabor in Wesselinger Kindertagesstätte

Pressemeldung vom 28. Juni 2011, 16:27 Uhr

Wesseling. (wpd/kr) In der Kindertagesstätte Sternschnuppe in Wesseling-Süd kann von nun an fleißig geforscht werden. Vergangene Woche wurde durch die Einweihung eines eigenen Forscherlabors die Vorraussetzung dafür geschaffen, naturwissenschaftliche Bildung fest im Kindergartenalltag zu verankern.
Großprojekte zum Thema Strom und Wasser im vergangenen Jahr zeigten, welch hohe Konzentration, Neugier und insbesondere Ideenreichtum die Kinder beim Experimentieren entwickeln und dass naturwissenschaftliche Bildung im frühen Kindesalter ihre Berechtigung hat. Während dieser Projektphasen war den Erziehern der Einrichtung schnell klar: Wir brauchen ein Forscherlabor für die Kinder.

Innerhalb weniger Monate wurde geräumt, gestrichen, Material angeschafft und aus einem ehemaligen Abstellraum wurde ein liebevoll eingerichteter Raum zum Forschen.

Von nun an stehen den Kindern im Labor vielerlei Materialien zu naturwissenschaftlichen Themen wie z. B. Solarenergie, Windkraft, Magnetismus und vieles mehr zur Verfügung.

Quelle: Stadt Wesseling

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis