Energiewechsel

Wesseling: Schwungvoll ins neue Jahr mit den „Madämchen“

Pressemeldung vom 2. Januar 2013, 16:09 Uhr

Samstag, 5. Januar – 17 Uhr – Rheinforum

Wesseling. (wpd/ad) Was macht mehr Spaß: den Madämchen“ zuzusehen oder ihnen zuzuhören? Die Antwort kann nur lauten: Beides! Fest steht: Sie benötigen zumeist nicht einmal zwei Liedbeiträge, um dem Publikum die ersten „Bravo“-Rufe zu entlocken. Immer wechselnde im typischen Outfit der 20-er Jahre stilvoll gekleidet huschen acht elegante unifarbene Kleider auf die Bühne und formieren sich inklusive Federboa bzw. Federschmuck im Haar zu einem bunten attraktiven Ganzen, das einen permanenten Blickfang darstellt. Dazu ist Salonmusik vom Feinsten angesagt und das alles angereichert durch witzige Geräuscheffekte wie Cowbell und Woodblock, spielerisch locker und wie aus dem Handgelenk heraus wirkend.

Im Zentrum des melodischen Geschehens steht nach wie vor die „Grande Dame“ der Madämchen, die Moderatorin und Geigerin Dorota Lesch. Sie ist es auch, die jedes einzelne Werk mit viel Pfiff selbst arrangiert und ihm den unverwechselbaren speziellen Sound mit gibt.

Eintrittskarten zum Preis von 14,50 € sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Süße Ecke, Bahnhofstraße 23, Info im neuen Rathaus, Lotto Daniel, Hauptstr. 53, Lotto Berger, Rheinstr. 14, Tabakwaren Clemens, Kronenweg 81 und an der Abendkasse.

Quelle: Wesseling / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis