Energiewechsel

Willich: „AG Fahrradfreundliche Städte“ beim Radwandertag Willich Motto – „Ich bin die Energie“

Pressemeldung vom 27. Juni 2011, 08:20 Uhr

STADT WILLICH. Um eine Attraktion reicher ist der „20. Niederrheinischen
Radwandertag“ (Start und Ziel liegen, wie berichtet, im Neersener
Schlosspark) in Willich: Unter dem Motto „Ich bin die Energie“ wird die
Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW
e.V. (AGFS) teilnehmen. Am Sonntag, 3. Juli, macht das Energie-Team zum
Radwandertag in Willich halt. Konkret wird das Team gemeinsam mit Willichs
Stadtplaner Armin Printzen von 9 bis 13 Uhr mit einem Stand je nach Wetter
an oder in der Bäckerei Wieler (Rothweg 3b in Neersen, neuer Kaisersmarkt)
vertreten sein – unter anderem mit Glücks-Keksen, Gewinnspiel, Energie und
jeder Menge Informationen im Gepäck.

„Ich bin die Energie“ motiviert dazu, auf alltäglichen Strecken bis 5 km
die eigene Energie zu nutzen, also zu Fuß zu gehen oder in die Pedale zu
treten. Die Kampagne zeigt auf, wie Bewegung auf natürliche Weise ohne
zusätzliche Trainingstermine und Extra-Stress – in den Alltag integriert
werden kann. Und welchen Nutzen für die eigene Gesundheit das Bewegungsplus
einbringt. Printzen (unser Bild): „Am Stand hält das Energie-Team
Informationen, interessante und witzige Werbegeschenke, das Energie-Magazin
mit vielen wissenswerten und unterhaltsamen Fakten und natürlich
Energie-Brötchen für jeden Besucher bereit.“

Hintergrund: Bewegung ist der Garant für Gesundheit schlechthin, während
Bewegungsmangel einer der größten Krankmacher in Deutschland ist. Dabei
zeigt die Kampagne: Um von den positiven Effekten von Bewegung zu
profitieren, muss man nicht gleich zum Marathonläufer werden. Blutdruck,
Stoffwechsel, Cholesterinspiegel und Co. freuen sich schon über fünf Mal
eine halbe Stunde moderate Bewegung pro Woche. Und nebenbei schlägt man
außerdem den aktuellen Benzinpreisen ein Schnippchen und leistet seinen
Beitrag zum Klimaschutz.

Quelle: Stadt Willich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis