Energiewechsel

Willich: Ü-90-Kilo-Kurs im Freizeitbad „De Bütt“ kommt hervorragend an

Pressemeldung vom 22. Juli 2011, 10:57 Uhr

Mit Spaß und Bewegung gegen die Pfunde
STADT WILLICH. Sie bleiben unter sich, sind durch Vorhänge vor blöden
Blicken von draußen geschützt, tun mit Gleichgesinnten was gegen das
Übergewicht – und haben vor allem gemeinsam jede Menge Spaß: Im Willicher
Sport- und Freizeitbad „De Bütt“ läuft seit geraumer Zeit ein
„Ü-90-Kilo-Kurs“. Und das sehr erfolgreich.

Badmanagerin Simone Küppers erläutert, dass man den Kurs extra ins
Variobad verlegt hat, bei dem man Zuschauer mittels Vorhängen außen vor
lassen kann. Und der Kurs hat für die Teilnehmer einen hohen „Spaßfaktor“:
Durch die Bewegung im Wasser werden die Gelenke weniger belastet, das
wechselnde Programm zwischen Aqua-Bike, Aqua-Boxing oder Aqua-Fitness
(unser Bild) lässt Langeweile gar nicht erst aufkommen.

Auch bei der Auswahl der Trainerin bewies die Bütt im wortwörtlichen Sinne
Augenmaß: Man stellte den in der Regel eher rundlichen Teilnehmern kein
austrainiertes, permanent gesund grinsendes Twiggy-Klon ans Becken, sondern
mit Sabine Hoffmann eine figürlich normale, nicht total schlanke
Übungsleiterin zur Verfügung. Und die kommt mit ihrer freundlichen,
verständnisvollen Art total toll an: „Sie macht alle Übungen vor, ist
einfach fachlich super, freundlich und sorgt für eine tolle Atmosphäre –
eine Trainerin der Extraklasse“, so eine Teilnehmerin – die allerdings
lächelnd betont, dass die den Kurs wie alle anderen nicht weiterempfehlen
wird: „Weil wir dann ja selbst keinen Platz mehr im Kurs finden würden…“

Der Spaß miteinander hat aber auch schon andere Folgen gezeitigt: Es gab
schon außersportliche gemeinsame Aktivitäten in der Gruppe. So ist zum
Beispiel ein Teilnehmer ist bei den Fischelner Schützen aktiv – also
verabredete sich die Gruppe zum Schützenfest in Krefeld.

Kein Wunder, dass der nächste reguläre Kurs nach den Sommerferien (vom 11.
September bis zum 20. November) schon wieder ausgebucht ist – allerdings
bietet die Bütt im Sommer erstmals zwei Crash-Kurse an: Vom 25.7. bis 5.8.
und 22.8. bis 2.9, jeweils zehn Einheiten von 19 bis 19.45 Uhr – und hier
gibt es noch wenige freie Plätze. Anmeldung an der Kasse des Freizeitbades,
für weitere Infos (zehn Einheiten a 45 Minuten, Kursgebühr 50 Euro plus
Eintritt, maximal zehn Teilnehmer/-innen) steht Sabine Hoffmann nachmittags
unter Telefon 0 21 54 / 9 237 485 gerne zur Verfügung.

Quelle: Stadt Willich

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis