Energiewechsel

Würselen: Jubiläum mit Seltenheitswert: 40 Jahre im Dienst der Stadt Würselen

Pressemeldung vom 11. Januar 2017, 14:25 Uhr

Ein 40-jähriges Dienstjubiläum ist unbestritten ein besonderer Anlass und in der heutigen Zeit immer seltener zu finden. Oftmals „sammelt“ man die 40 Jahre während verschiedener Tätigkeiten im öffentlichen Dienst. Noch mehr Seltenheitswert hat es, wenn der Jubilar die gesamte Zeit bei derselben Behörde gearbeitet hat – so wie Renate Keulers bei der Stadt Würselen. Nach Ausbildung und Tätigkeiten im Einzelhandel und als Industriekauffrau begann Renate Keulers ihren Dienst bei der Stadt Würselen am 1. Januar 1977, wo sie zunächst als Schreibkraft und Stenotypistin eingesetzt wurde. Mit zwischenzeitlichem Einsatz im Steueramt war Renate Keulers von 1980 bis 1994 im Vorzimmer des damaligen Beigeordneten Winfried Camphausen tätig und von 1999 bis 2009 im Vorzimmer des damaligen Bürgermeisters Werner Breuer. Seit dem Jahr 2011 ist Renate Keulers im Fachdienst Zentrale Dienst im Bereich Repräsentationen eingesetzt. Zu den Aufgaben der Verwaltungsangestellten gehört beispielsweise die Vorbereitung und Durchführung von Ehrungen und Empfängen, allgemeine Repräsentationsaufgaben einschließlich Alters- und Ehejubiläen, das Vereinsregister und der städtische Termin- und Veranstaltungskalender. Zu ihrem ganz besonderen Jubiläum gratulierte Bürgermeister Arno Nelles herzlich und sprach Renate Keulers seinen Dank für ihre bisher geleistete Arbeit und ihr Engagement im Sinne der Bürger und Vereine aus. Der stellvertretende Personalratsvorsitzende Wilfried Dümont und Fachdienstleiter Bernd Schaffrath schlossen sich den Glückwünschen an.

Quelle: Pressesprecher der Stadt Würselen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis